JUSOS und GAHG stimmen geschlossen gegen Distanzierung von Extremismus

Der RCDS hat als christdemokratische Hochschulgruppe auf der StuPa Sitzung am 18.02 ein klares Zeichen gegen Extremismus setzen wollen. Wir haben den AStA aufgefordert nach dem Grundsatz “Jeder Extremist ist Mist!” sich von extremistischen Organisationen und Vereine zu distanzieren und deren Propaganda “im Rahmen der Möglichkeiten” entgegenzuwirken. Ebenfalls sollte ein AStA Beauftragter gegen Extremismus eingesetzt […]


Jusos, Grüne und LISTE kassieren Studenten ab

Bei der StuPa Sitzung vom 18.02 hat die Regierungskoalition aus Jungsozialisten, Grünen und LISTE beschlossen, den VS Beitrag von 3,30€ auf 5,85€ hochgesetz und wird sich nun aus diesen studentischen Zwangsgebühren monatliche Gehälter in Höhe von 100€ auszahlen. Nachdem der vom RCDS geführte AStA im letzten Jahr die von Rot-Grün eingeführte Aufwandsentschädigung von vier AStA-Repräsentanten […]


Neue Koalition im AStA

In der konstituierenden Sitzung des Studierendenparlaments am 05.12.2014 wurde ein neuer AStA gewählt, bestehend aus einer Koalition von Jusos, gahg und der LISTE. Damit sind wir als RCDS nicht mehr in der Regierung vertreten und wollen uns zunächst bei unserem ehemaligen StuPa Präsidenten Timothy, unserem AStA Vorsitzenden Justus, unserem Finanzreferenten Pascal, unserem Hochschulpolitikreferenten Lukas und […]


k-Logo_mini

Der Wahlomat des Mannheimer Morgens

Im Mannheimer Morgen erschien heute der Wahlomat. Um unsere Meinung zu den Thesen zu erläutern, gibt es die unten stehende Tabelle. Alle Asta-Ämter sollen unbezahlt sein √ Wir stehen für ehrenamtliche Arbeit und wollen uns nicht am Geld der Studenten bedienen. Die Anzahl möglicher Prüfungsversuche soll erhöht werden × Die Universität Mannheim steht für eine […]


AStA Universität Mannheim | AStA beschließt Neuwahlen des Studierendenparlaments – AStA Universität Mannheim.

Nachdem der AStA die Prüfung bezüglich der Unregelmäßigkeiten der letzten VS-Wahl nahezu beendet hat, ist klar, dass auf der Liste unseres aktuellen Koalitionspartners „Die Linke SDS StuPa-Liste“ ebenso wie auf ihrer Senats-Liste zahlreiche Unterschriften gefälscht wurden.

“Es ist eine heikle Situation, die viel Fingerspitzengefühl bedarf. Wir wollen nicht vorschnell handeln, sodass unschuldige Personen darunter zu leiden haben. Dass wir nun die Zusammenarbeit prüfen und uns über weitere Schritte Gedanken machen, ist unabdingbar.” – Jannik Harms

Wir halten Euch über weitere Neuigkeiten diesbezüglich auf dem Laufenden.

Euer RCDS-Team


rcds3

Wir sind in neuem Design online.

Nach einiger Zeit, die wir zur Neugestaltung genutzt haben, ist unser Webauftritt wieder online. Wir hoffen er gefällt Euch.